Covid 19

Wir verfolgen die epidemiologische Lage aufmerksam. Wir planen grundsätzlich mit einer «normalen» Durchführung der NEW Tour de Suisse Challenge im Juni 2021. Jedoch haben wir alle gelernt, dass das Virus unberechenbar ist. 

Muss die Tour de Suisse Challenge aufgrund einer Epidemie oder Pandemie (wie z.B. Covid-19) abgesagt werden, wird mit den Teilnahmegebühren nach folgendem Schema verfahren:

  • Absage 6 Wochen vor dem Event*
    • 100% Rückerstattung der Teilnahmegebühr (Admin-Gebühr CHF 100)
    • Übertrag des Startplatzes auf den Folge-Event
       
  • Absage 2 Wochen vor dem Event*
    • Rückerstattung von 2/3 der Teilnahmegebühren
    • Übertrag des Startplatzes auf den Folge-Event (Admin-Gebühr CHF 100)
       
  • Absage weniger als 2 Wochen vor dem Event
    • Bei einer Absage aufgrund einer Pandemie/Epidemie in den letzten 2 Wochen vor dem Event behält sich der Veranstalter das Recht vor, erst die Situation zu beurteilen und basierend darauf, über das Verfahren mit bereits bezahlten Teilnahmegebühren zu entscheiden.

*Die Teilnehmenden können zwischen den beiden Varianten auswählen

The New Tour de Suisse Challenge Trailer