Auf den Spuren der Profis

Countdown

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Die Strecke der Tour de Suisse und somit auch der Tour de Suisse Challenge 2022 ist bekannt. Über 1’300 Kilometer innerhalb von acht Tagen gilt es zu absolvieren. Dabei unterstützt werden die Teilnehmenden von vier Road Coaches, die allesamt Erfahrungen mit Rundfahrten und solchen Distanzen haben.

Eine herausfordernde Streckenführung

Die Rad-Klassiker und somit auch der Frühling stehen vor der Türe. Angenehme Temperaturen und der Radsport im TV machen Lust auf mehr. Passend dazu stellt die Tour de Suisse die Streckenführung für die Ausgabe 2022 vor. Eine Streckenführung, welche die Topografie der Schweiz widerspiegelt – flach gibt es nicht! Somit sind auch die Teilnehmenden der Tour de Suisse Challenge 2022 gefordert. Wer sich sämtliche acht Etappen zutraut, absolviert über 1’300 Kilometer und ein paar 1’000 Höhenmeter. Trotz dieser Herausforderung wird die Strecke einige Leckerbissen bereithalten. Jeder Sprachteil des Landes wird befahren und mit dem Nufenen und Lukmanier warten zwei wunderschöne Alpenpässe.

Vier professionelle Road Coaches

Sollte den Teilnehmenden während einer Etappe die Luft oder Motivation ausgehen, stehen vier Road Coaches als Zugpferde bereit. Wie im Vorjahr begleiten sie die Teilnehmenden auf den Etappen als Guides. Mit Sandro Muhl und Lukas Winterberg sind die Road Coaches aus dem Premiere-Jahr 2021 wieder dabei. «Es war beeindruckend, welche Leistungen die Teilnehmenden im letzten Jahr erbracht haben. Die Vorfreude auf die zweite Ausgabe ist bei mir sehr gross»», sagt Winterberg. In diesem Jahr schliessen sich zudem Michael Alborn und Lukas Spengler dem Team an. Ersterer fuhr 2019 mit dem «Fixie» zum Nordkap und letzterer gewann das U23-Rennen von Paris-Roubaix und war bis 2019 Profi. Es versteht sich von selbst, dass die vier nicht nur Tipps & Tricks, sondern auch die eine oder andere spannende Geschichte auf Lager haben.

Nur noch wenige Startplätze

Eine abwechslungsreiche Streckenführung und vier dynamische Road Coaches machen die Tour de Suisse Challenge vom 12.-19. Juni 2022 zu einem Highlight im Radsportkalender. Alle die sich noch einen der letzten Startplätze sichern wollen, sollten das vor dem Anmeldeschluss am Sonntag, 03. April tun. Diese Woche im Zirkus der Tour de Suisse und hautnah bei den Profis wirst du garantiert nie vergessen.

Official Trailer – Tour de Suisse Challenge 2022